Kurtaxe

Was ist die Kurtaxe? Wie hoch ist die Kurtaxe? Warum muss ich diese eigentlich bezahlen?

 Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier:

Container
  • Die Kurtaxe ist eine kommunale Abgabe und eine Mischform zwischen Gebühr und Beitrag. Die Gemeinde erhebt zur teilweisen Deckung ihres Aufwandes für die Herstellung und Unterhaltung der zu Kur- und Erholungszwecken durch die Badenweiler Tourismus GmbH und die Staatsbad GmbH bereitgestellten öffentlichen Einrichtungen diese Kurtaxe.

  • Um Ihren Urlaubsaufenthalt nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten zu können, stellt Badenweiler zahlreiche Einrichtungen und Leistungen zur Verfügung. Die Unterhaltung der vielfältigen touristischen Infrastruktur wie Wanderwege, die Pflege des Kurparks, Mountainbike-Touren, das Sport- und Freizeitbad und anderen Einrichtungen verschlingt jährlich große Summen. Kostenintensive Service- und Informationsleistungen und unser umfangreiches Veranstaltungsprogramm sollen zum Gelingen Ihrer Ferien beitragen.

  • Die Kurtaxe beträgt für jede Person und jeden Tag ganzjährig:

    Kurbezirk I     Kurbezirk II  Kurbezirk II a     Kurbezirk III und IV
    3,20 €2,15 €1,60 €1,35 €

     

    Für Gäste in den AHB-Kliniken, die ganzheitlich nicht an KONUS teilnehmen, beträgt die Kurtaxe für jede Person und jeden Tag ganzjährig:

    Kurbezirk IKurbezirk IIKurbezirk II a    Kurbezirk III und IV
      2,80 €1,75 €1,20 €  0,95 €
  • Kurbezirk I
    Das Kurzentrum auf der Ebene Kurhaus, Kurpark, Cassiopeia Therme, Inhalatorium; 340 - 470m.

    Kurbezirk II
    Oberweiler und die umgebende Höhenlage von 340 - 470 m.

    Kurbezirk IIa
    Wohngebiet "Moosmatt" zwischen Oberweiler und Schweighof; 380 m Höhenlage.

    Kurbezirk III
    Ortsteil Lipburg mit Sehringen; separates Tal, ca. 3 km vom Zentrum; 390 m bzw. 580 m Höhenlage.

    Kurbezirk IV
    Ortsteil Schweighof; separates Tal, ca. 2,5 km vom Zentrum; 400 - 490 m Höhenlage.